Zurück

In der 23. Runde der Steirischen Landesliga war der USV Gnas Gast in der Parktherme Arena in Bad Radkersburg. Gnas - bekannt als sehr starke Auswärtsmannschaft - rechnete als erster Verfolger des Tabellenführers St. Anna am Aigen mit einem Punktezuwachs, damit sich der Abstand zu St. Anna in der Tabelle nicht vergrößerte. Denn bei einer Niederlage von Gnas gegen unsere Mannschaft würde St. Anna einen großen Schritt Richtung Meistertitel machen.

Das Spiel war von Tempo und Kampfkraft geprägt. In der ersten halben Stunde hatte unsere Mannschaft zwei große Chancen, jedoch scheiterten Martin Cesar und Antonio Dodlek jeweils am sehr gut agierenden Gästetormann. Aber in der 41. Minute war es dann soweit. Nach einem Lochpass umkurvt Martin Cesar den Gästetormann und schiebt die Kugel über die Torlinie. Nach der Halbzeitpause spielte unsere Mannschaft einige tolle Chancen heraus, doch der Gästekeeper konnte sich einige Male auszeichnen. Auch unser Tormann Matej Andrejc konnte zwei Mal seine Klasse beweisen.  Gnas wollte unbedingt den Ausgleich erzielen, der Aufwand blieb aber unbelohnt. Wie bereits gegen St. Anna am Aigen konnte dann unsere Mannschaft in der Schlussphase die Entscheidung herbeiführen. In der 4. Minute der Nachspielzeit sorgte Antonio Dodlek für die Entscheidung und erzielte das 2:0.

Nach dem Schlusspfiff gab es „Standing Ovations“ für unsere Mannschaft. Weiter so Jungs, dann werden wir unser Ziel, den Klassenerhalt, schaffen.