In der „englischen“ Woche musste unsere Mannschaft auswärts gegen Leoben antreten. Man war großer Hoffnung, dass man beim Tabellenschlusslicht etwas Zählbares mitnehmen könnte, eigentliche sogar musste, um sich vom untersten Bereich der Tabelle absetzen zu können. Aber das Fehlen unserer gesamten Innenverteidigung hat unser Gegner eiskalt ausgenützt.

Am Freitag den 10.5.2019 kam es in der Parktherme Arena zum Aufeinandertreffen unserer U-12 mit der U-12 Siebing. Es ging um den Gruppensieg und somit um die Teilnahme in der Meistergruppe. Und unsere U-12 machte mit einen 3:2 Sieg den Sack zu. Dreifacher Torschütze war unser Goalgetter Bruno Klimbacher. Eine großartige Leistung unseres Nachwuchses in der Frühjahrsmeisterschaft. Am kommenden Montag erfolgt die Auslosung wer wann gegen wen spielt.

In der 24. Runde der Steirischen Landesliga stand das schwere Auswärtsspiel in Fürstenfeld auf dem Programm. Fürstenfeld lag vor der Partie mit 42 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz hinter St. Anna/Aigen und Gnas. Eine mehr als schwere Aufgabe, zumindest einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Doch die starke Leistung gegen Gnas gab Anlass zur Hoffnung auch in Fürstenfeld etwas Zählbares mitzunehmen.

In der Nachwuchsmeisterschaft der Klasse Gebiet Süd U-12 MR II traf unsere Mannschaft in Kapfenstein auf die SGRF Kapfenstein A U-12. Nach einem spannenden Spiel schaffte unsere Mannschaft einen 5:4 Sieg.

Torschützen: Lukas Augustin (2x), Bruno Klimbacher und Michael Ivanic jeweils 1x sowie ein Eigentor unseres Gegners.

In der 23. Runde der Steirischen Landesliga war der USV Gnas Gast in der Parktherme Arena in Bad Radkersburg. Gnas - bekannt als sehr starke Auswärtsmannschaft - rechnete als erster Verfolger des Tabellenführers St. Anna am Aigen mit einem Punktezuwachs, damit sich der Abstand zu St. Anna in der Tabelle nicht vergrößerte. Denn bei einer Niederlage von Gnas gegen unsere Mannschaft würde St. Anna einen großen Schritt Richtung Meistertitel machen.