Heute stand in der 8. Runde der 1. Klasse Süd für unsere Mannschaft das Auswärtsspiel im Waldstadion von Jagerberg gegen die SG Jagerberg/Kirchbah/St. Stefan/R II auf dem Programm. Drei Auswärtspunkte für unser Team waren eingeplant. Und  der Plan ist aufgegangen. Es dauerte bis zur 26. Minute bis der erste Treffer für den FCBR fiel (Torschütze Tadej Flisar). In der 34. Minute legte Mitja Flisar nach zum 2:0.

Am heutigen Tag musste unsere SG U-14 zum Meisterschaftsspiel nach Lebring. Wie schon im Cupspiel war gegen die starke Heimmannschaft nichts zu holen. Das Spiel endete mit einem 10:0 Sieg von Lebring.

Das letzte Herbstspiel bestreitet unsere SG U-14 am 24.10.2020 um 13.30 Uhr zuhause gegen Siebing. Dann geht es in die Winterpause.

In der siebten Runde der 1. Klasse Süd stand für unsere Kampfmannschaft das Auswärtsspiel in Hatzendorf auf dem Spielplan. Drei Auswärtspunkte waren eingeplant. Es war nicht leicht auf einem kleinen Spielfeld und gegen eine Mannschaft zu spielen die sich quasi in der eigenen Hälfte einigelt. Aber es ging relativ rasch. In der 12. Minute netzte unsere Nr. 20 das erste Mal ein und es stand 1:0 für den FCBR. In der 35. Minute das zweite Tor von Edin Avdic zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. In der 65. Minute folgte der dritte Streich von Edin Avdic zum 3:0, gleichzeitig das 9. Saisontor unseres Stürmers. Wenn unser "Mico" nicht trifft,  dann ist unsere Nr. 20 zur Stelle. In der 86. Minute stellte unser Geburtstagskind Tadej Flisar mit dem 4:0 den Endstand her. Nachdem sich Tieschen und Mureck mit einem 2:2 trennten ist unser Vorsprung in der Tabelle auf 5 Punkte angewachsen (7 Spiele, das sind 21 Punkte). Es läuft planmäßig, die Favoritenrolle auf den Meistertitel wurde wiederum bestätigt.

Am 7. Oktober 2020 fand das Nachtragsspiel unserer SG U-14 in Kirchberg statt. Das Spiel endete mit einem 7:3 Sieg der

Heimmannschaft (Halbzeitstand 2:2). Die Tore für unsere Mannschaft schossen Lukas Augustin (2x) sowie Maxi Puntigam.

Nach drei deutlichen Niederlagen (jeweils zweistellig) in den vorangegangenen Partien ist nunmehr doch ein Auftwärtstrend zu erkennen.

Weiterkämpfen, dann kommen auch die ersten Punkte für unsere Mannschaft.

 

Positiv ist die Entwicklung beim Knirpse-Schnuppertraining. Beim zweiten Training in dieser Woche waren bereits 20 Kinder anwesend.

Vom Heimspiel gegen SU Straden II am 3.10.2020 konnte man von unserer Mannschaft einiges erwarten. Unser Gegner belegte vor dieser Partie mit Null Punkten den vorletzten Tabellenplatz. Es begann mit einem Paukenschlag. Unser Gegner erzielte vom Anstoss weg mit dem ersten Angriff das 1:0. Doch keine zwei Minuten später gelang  der Ausgleich zum 1:1. Dann legte unsere Mannschaft bis zur Halbzeit noch richtig nach. Mit einem 6:1 ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte setzte unser Team noch weitere sechs Stück in den Stradner Kasten. Das Dutzend war somit voll.