Unsere Kampfmannschaft beendete die Landesliga-Saison 2018/19 mit einem verdienten 4:2 Sieg gegen Bruck an der Mur. Die Torschützen waren Tobias Mencigar 2x, Mario Kreso und Luka Vrhunc Pfeifer.

Es war eine Saison mit Höhen und Tiefen. Sportlich wurde das zu Saisonbeginn gesteckte Ziel „Klassenerhalt“ erreicht.

Bis zum letzten Auswärtsspiel hat es gedauert bis der erste Auswärtsdreier eingefahren werden konnte.

Das gelang unserer Mannschaft im Spiel gegen die schon fast abgestiegene Elf von TUS Sparkasse Pöllau. Dabei mussten wir aus einem Elfmeter bereits nach 14 Minuten einem Rückstand nachlaufen.

Mit der Feier des Vizemeistertitels in der Parktherme-Arena beendete unsere U-12 die Saison 2018/19. Herzliche Gratulation an alle Spieler, Trainer, Jugendleiter und Funktionäre bzw. ein Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer der Jugendarbeit des F.C. Bad Radkersburg.

In der 28. Runde der Steirischen Landesliga kam mit den Amateuren des SV Licht-Loidl Lafnitz eine der stärksten Frühjahrsmannschaften in die Parktherme Arena von Bad Radkersburg. Keine leichte Aufgabe für unsere Mannschaft um einen wichtigen Heimdreier einzufahren. Durch das 3:0 von Leoben gegen Heiligenkreuz war der Druck umso größer. Doch das Spiel nahm einen verheißungsvollen Verlauf für die Heimmannschaft. Bereits in der 12. Minute konnte Martin Cesar das 1.0 erzielen. Und  in der 18. Minute konnte der FCBR nachlegen.

In der letzten Runde der MR 1 Gebiet Süd U-12 konnten unsere SG U-12 in Siebing einen 3:1 Sieg feiern. Die Torschützen waren Maxi Puntigam (2x) und Janis Verdino. Bravo Jungs!

Nachdem SanSirro Lebring gegen Kaindorf mit 9:1 gewonnen hat belegt unsere Mannschaft in der Abschlusstabelle mit 2 Punkten Rückstand auf Lebring den hervorragenden zweiten Platz.